Drei neue, attraktive Neumarkter Geschenkgutscheine

Ab Mitte Dezember 2019 im Verkauf erhältlich

Drei neue, attraktive Neumarkter Geschenkgutscheine

Im Rahmen des verkaufsoffenen Sonntags am 10. November stellte Citymanager Christian Eisner den neuen „Neumarkter Geschenkgutschein“ im Kunstraum Klostertor vor.

Nicht nur das Erscheinungsbild ist neu, sondern auch der Name. Ab sofort wird aus dem alten „Geschenkgutschein“ der „Neumarkt Zehner“. Geschuldet ist der neue Name der oft gestellten Frage, ob es den „Geschenkgutschein“ auch in anderen Werten als zehn Euro gibt.

Gut 10 Jahre gab es den „Geschenkgutschein“ in seiner jetzigen Ausführung. Zeit also zu modernisieren und etwas Neues zu machen. Auf der Suche nach den passenden Motiven traf man auf die Neumarkter Künstlerin Melanie Köhler. Sie ist in Neumarkt schon lange keine Unbekannte mehr und spricht mit Ihrem Stil die breite Masse an.

Drei neue Motive von Melanie Köhler

Die drei neuen Motive wurden von Melanie Köhler im sogenannten Sketching (zu Deutsch skizzieren) erstellt. Dazu sitzt die Künstlerin, wie auch bei den Entwürfen für den „Neumarkt Zehner“ vor Ort und skizziert das Motiv. Danach kommt noch etwas Farbe dazu und fertig ist das neue Kunstwerk.

Den „Neumarkt Zehner“ gibt es, wie den Vorgänger auch, im beliebten Scheckkartenformat.
Neue Motive ab Mitte Dezember 2019 erhältlich

Die neuen Motive gehen voraussichtlich ab Mitte Dezember in den Verkauf.

Eine Übersicht der Verkaufsstellen gibt es hier:
https://www.einkaufsstadt-neumarkt.de/hp1615/geschenkgutschein-neumarkt-kaufen.htm

Eingelöst werden kann der „Neumarkt Zehner“ bei mehr als 100 Akzeptanzstellen die zukünftig immer aktuell über den QR-Code auf der Karte abrufbar sind:
https://www.einkaufsstadt-neumarkt.de/hp1625/geschenkgutschein-neumarkt-einloesen.htm

Impressionen
null
null
null
null
null

« Zurück

Ein Artikel von:

aktives Neumarkt aktives Neumarkt e. V. 12. November 2019