Karten-Quartett über Sehenswürdigkeiten rund um Neumarkt vorgestellt

Top Trumpf-Kartenspiel vermittelt spielerisch Informationen zu 30 touristischen Highlights im Landkreis

Christian Eisner, Matthias Auhuber und Anita Korndörfer bei der Präsentation des Kartenspiels, Foto: Rainer Seitz

Christian Eisner, Matthias Auhuber und Anita Korndörfer bei der Präsentation des Kartenspiels, Foto: Rainer Seitz

Reitstadel – Baujahr 1539 – Sticht! Burgruine Wolfstein – Tourismus-Faktor „94“ – Sticht! So oder ähnlich heißt es ab sofort, wenn man mit dem neu vorgestellten Karten-Quartett spielt.

Die Stadt Neumarkt, das Stadtquartier „NeuerMarkt“ und „aktives Neumarkt“ e.V. entwickelten 2018 zusammen eine Städteedition des Spieleklassikers „Monopoly“. Inspiriert von dieser Zusammenarbeit reifte der Entschluss, ein Folgeprojekt umzusetzen.

Entstanden ist dabei ein Top Trumpf-Kartenspiel, ein klassisches „Quartett“, das 30 touristische Highlights in und um Neumarkt vorstellt. Die im Spiel vertretenen Einrichtungen und Gebäude verteilen sich dabei über den ganzen Landkreis Neumarkt. Maybach-Museum, Sternwarte, LGS-Park, Benediktinerabtei Plankstetten, Judenfriedhof Sulzbürg oder König-Otto-Tropfsteinhöhle Velburg sind nur einige der 30 im Spiel vertretenen Highlights.

Am Mittwoch, den 4. März wurde das Kartenspiel in der Tourist-Information der Stadt Neumarkt offiziell vorgestellt. Unter den Augen von Oberbürgermeister Thomas Thumann sowie verschiedener Partner aus den Landkreisgemeinden stellten die drei organisierenden Akteure: Rainer Seitz/Anita Korndörfer (Tourist-Info der Stadt Neumarkt), Matthias Auhuber (Stadtquartier „NeuerMarkt“) und Christian Eisner („aktives Neumarkt“ e.V.) das neue Gemeinschaftsprojekt vor.

„Wer ein paar Runden Top Trumpf gespielt hat, kennt sich definitiv mit den verschiedenen Sehenswürdigkeiten im Landkreis aus. Es macht Spaß und nebenbei lernt man die Region kennen. Was will man mehr“, so Christian Eisner bei der Vorstellung. Rainer Seitz, Amtsleiter Tourismus der Stadt Neumarkt, fügt an „Wir haben beim Spiel ganz bewusst den Fokus auf die ganze Region gelegt.

Unsere Gäste in Neumarkt bewegen sich ja auch nicht nur in der Stadt sondern schauen sich die ganze Region an. Das Spiel liefert ihnen zukünftig Inspiration, was man sich so anschauen kann - quasi ein Reiseführer zum Spielen“.

Erhältlich ist das Kartenspiel bereits ab Montag zum Preis von 4,90 Euro in der Neumarkter Tourist-Information sowie weiteren Verkaufsstellen im Landkreis. Alle Verkaufsstellen sind unter www.aktives-neumarkt.de/aktionen/top-trumpf ersichtlich.

« Zurück

Ein Artikel von:

aktives Neumarkt aktives Neumarkt e. V. 04. März 2020